1991 – ein Jahr nachdem Deutschland als Fußball-Weltmeister Sportgeschichte geschrieben und ein ganzes Land in Euphorie versetzt hat – investiert der Hamburger Christian Cohrs in eine ganz andere erfolgreiche Sportart: HOCKEY. Mit der Gründung der Firma T.H.W. The Hockey Wholesalers GmbH macht der langjährige HTHC-Spieler sein Hobby zum Beruf und legt den Grundstein für eine neue sportliche Laufbahn.

Erste Erfolge sind schnell verzeichnet: Nach dem exklusiven Vertrieb der englischen Marken Mercian und Slazenger kann auch die pakistanische Marke MALIK in das wachsende T.H.W.-Team aufgenommen werden. Mit dem Erfolgstrio Mercian, Slazenger und MALIK entwickelt sich T.H.W. innerhalb kurzer Zeit zu einem der führenden Hockeygroßhändler Deutschlands.

Doch wer auf nationalem Terrain besteht, möchte mit seiner Mannschaft natürlich auch den internationalen Aufstieg schaffen. 1993 sichert sich T.H.W. die MALIK-Vertriebsrechte für die Schweiz, Österreich und Frankreich, die 1998 um die Länder Belgien und Holland erweitert werden.

Aber: Was wäre eine Mannschaft ohne einen erfolgreichen Torhüter? Mit der Marke OBO kann T.H.W. 2003 den weltweit führenden Torwartartikel-Hersteller als prominenten Neuzugang verpflichten.
Der nächste große Coup: Im Frühjahr 2006 verstärkt T.H.W. seinen Kader mit der Top-Marke adidas und übernimmt die Vertriebsrechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im Sommer 2007 kommen mit BeNeLux, Polen und Tschechien drei weitere Länder hinzu.

T.H.W. ist Partner der FIH (Welt Hockey Verband) stattet die niederländischen Hockey Nationalteams des KNHB (Niederländischer Hockeyverband) mit adidas Equipment aus.

Unsere Marken vertreiben wir mittlerweile in folgenden Ländern:
adidas: Deutschland, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Ost Europa, China, Indien, Korea, Malaysia und Singapur.
MALIK: Europaweit
OBO: Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Skandinavien

Ohne Defense keine Offense: Als One-Man-Show auf 50m² gestartet, ist das Unternehmen inzwischen stark gewachsen. Derzeit kümmern sich 16 T.H.W.-Mitarbeiter auf über 300 m² Büro- und über 2.000 m² Lagerfläche um einen reibungslosen Spielablauf. In Zusammenarbeit mit einem professionellen Logistikunternehmen wird seit 2011 die Auslieferung an die Kunden in aller Welt koordiniert.